KjG Maria Hilf - St.Georg
#AufunsereArt

Sommerlager

Wenn du morgens geweckt wirst von der Musik aus dem Lagerradio, dem Johlen der Leiter, dem morgendlichen Gähnen, Lachen und Plaudern einer Schar aufwachender Kinder und der Vorfreude auf den kommenden Tag, ... dann bist du auf unserem Sommerlager.

Denn das bedeutet 10 Tage lang morgens aufstehen und gemeinsam in den Tag starten, je nach Belieben in der gemütlichen Morgenmedi oder dem energetisierenden Frühsport.

Das bedeutet gemeinsam Frühstücken und fertig machen für das Programm. Ob du dich mit den anderen Gruppen in der Olympiade misst, Hütten baust, die Leiter fangen musst oder dich am allseits beliebten Drecksautag im Schlamm suhlst, hungrig verschlingst du das Mittagessen und freust dich auf das dementsprechend meist eher entspannt ausfallende Abendprogramm. Hier wird dann gemodelt, gegen die Leiter gespielt, Geld im Casino verschleudert und auf Matratzen und Sitzsäcken ein Film geschaut.

Unser Sommerlager bedeutet, dass du abends von deinen Zimmerleitern ins Bett gebracht wirst und nachdem du diesen versichert hast, dass ihr jetzt wirklich das Licht ausmacht und leise seid, heimlich deinen Tag im Tagebuch festhältst oder mit deinen Freunden im Halbschlaf über die Erlebnisse tuschelst und Überlegungen anstellst, was wohl morgen alles Schönes passieren wird.